Immer willst Du nur arbeiten

Vor kurzem schleuderte mir LadyGaga frühmorgens einen Satz entgegen, der mich sehr traf: «Manchmal habe ich das Gefühl, Du schickst mich nur in die Schule, damit Du arbeiten kannst.» BÄMM. Das sass. Die Kinder morgens für die Schule bzw. die weiterlesen…

Warum bist Du überhaupt Mutter geworden?

Den Vorwurf hat mir so konkret bisher noch niemand vor die Füsse geworfen: «Warum bist Du überhaupt Mutter geworden?!» Aber ich habe schon öfter Aussagen gehört wie «Also ICH könnte das ja nicht. So viel arbeiten.» Oder: «Meine Kinder brauchen weiterlesen…

Authentizität als Eltern ist wichtiger denn Aufopferung

Es war etwa ruhig hier, denn es war viel los in meinem Leben. Ich bin ausserdem an einem Punkt angelangt, wo ich mir überlegen muss, was genau ich von meinen Kindern preisgebe. Denn das Dorf liest mit, und LadyGaga geht in weiterlesen…

Vereinbarkeit – mein Interview bei betreut.de

An der Blogfamilia 2016 kam ich ins Gespräch mit Mitarbeiterinnen von Betreut.de, weil sie an ihrem Stand ein Elternblogger-Memory aufgestellt hatten und ich mit LadyGaga und Copperfield auch darin vorkam: Cool, oder?! Vor kurzem fragten sie mich nun an, ob weiterlesen…

Mein Interview bei Mami rocks

Die charmante Verena von Mami rocks hat mich Anfang Juli zum Thema Business Mom interviewt. Und wie es das Berufsleben so will, war ich die letzten Wochen viel zu beschäftigt im Urlaub und krank, um das Interview hier auf dem weiterlesen…

Was ich nie sagen wollte und trotzdem sage – sowohl zu den Kids als auch im Job

Wer kennt es nicht: Über kurz oder lang hören wir uns alle an wie unsere eigenen Mütter oder Väter. Dabei wollten wir das doch nie, nie, NIE so machen. Nicht, weil unsere Eltern schlecht waren. Sondern einfach, weil wir doch weiterlesen…

An alle Working Moms und überhaupt alle Eltern, die mit einem schlechtem Gewissen kämpfen

Von Freitag auf Samstag hustete LadyGaga die ganze Nacht und fand keinen Schlaf. Ich natürlich auch nicht. Am Samstag hatte sie Fieber, sie durfte deshalb am Morgen TV schauen. Nach dem Mittagessen wollte ich, dass wir uns zusammen hinlegen, um weiterlesen…