MamaOTR is not amused

Ich dachte ja, ich muss da nichts mehr drüber schreiben, weil ich schon alles dazu gesagt habe: Kooperationsanfragen. Und dann kommt da wieder so eine Mailanfrage direkt aus der Hölle, die mich derart in Rage bringt, dass ich es direkt verblogge, und zwar diesmal 1:1. Der Personenname ist frei erfunden.

Dienstag 16.26 Uhr
Hallo Séverine,
Blablabla – Deswegen wollen wir dir dabei etwas helfen und auch ein bisschen deine Haushaltskasse aufbessern. Wie? Ganz einfach! Mit unserer Infografik – Blablabla – bieten wir dir eine Infografik, die du schnell und einfach auf deinem Blog einbinden kannst. Dafür würden wir deine Haushaltskasse um 75 Euro auffüllen.
Blablabla – Alternativ kannst du auch mit einem Link auf die Grafik verweisen (Link XYZ), oder du nimmst nur einen Ausschnitt der Grafik. Bei der Umsetzung lassen wir deiner Kreativität möglichst viel Raum.
Auch, wenn du kein Interesse an einer Veröffentlichung hast, freuen wir uns immer sehr über Feedback.

Maria Joseph

 

Tatsächlich beschäftige ich mich gerade mit dem Thema, um das es in der Infografik geht, also sage ich spontan zu, die Grafik ist gut gemacht:

Dienstag, 16.59 Uhr
Hallo Maria
Ich finde die Grafik gut und werde sie in einen Blogpost einbinden. Link und Rechnung folgen.
Herzliche Grüsse
Séverine

Dienstag, 17.16 Uhr
Hallo Séverine,
ich freue mich sehr, schon so schnell von dir zu hören und dass du bei der Aktion mitmachst.
Wichtig ist, dass der Artikel mit der Infografik und dem Link als Quelle als Infotainment für deine Leser dient und keine Werbung ist, daher wäre es schön den Beitrag ohne Kennzeichnung zu verfassen. Wenn du möchtest, kann ich vorher auch nochmal über den Artikel drüberschauen. Ansonsten sind dir in deiner Kreativität dazu keine Grenzen gesetzt.
Blablabla
Maria

Dienstag, 17.34 Uhr
Liebe Maria
Da war ich wohl etwas zu vorschnell –ich kennzeichne IMMER, denn es ist ja sehr wohl ein Werbezweck dahinter. Hier nochmals meine Anforderungen bei Kooperationspartnern: http://www.mamaontherocks.com/kooperationen/
Wenn das ein Problem ist, muss ich leider zurücktreten. Was meinst Du?
LG
Séverine

Mittwoch, 11.02 Uhr
Liebe Séverine,
vielen Dank für deine schnelle Information zu deinen Kooperationen. Zu deinen Kennzeichnungen hätte ich eine Frage: wäre es möglich auch eine weiche Kennzeichnungen für den Artikel zu verwenden, beispielsweise mit der Erwähnung „in freundlicher Unterstützung / Zusammenarbeit“? Wäre dies auch in deinem Sinne?
Ich freue mich auf deine Rückmeldung.
Maria

Mittwoch, 11.30 Uhr
Liebe Maria
Die weiche Kennzeichnung ist OK für mich, dann lege ich also los. Ich melde mich wieder, Blogpost folgt sicher diese Woche!
Viele Grüsse
Séverine

Mittwoch, 12.12 Uhr
Liebe Maria, (!!!! schreibt Maria)
mir ist da gerade noch eine gute Idee gekommen und hoffe sie gefällt dir auch. Wäre es möglich, dass der Artikel das Thema XYZ aufgreift? Das könnte ich mir als gute Assoziationskette vorstellen und so könntest du auch den Zusammenhang zu XYZ herstellen und den Link XYZ verwenden. Die Infografik könnte so als ein kleiner Zusatz einfliessen, aber die sinnvollere Verlinkung würde ich eher bei XYZ setzen. Was hältst du davon? Das Thema fand ich ganz gut und passend und vielleicht könnten wir zusammen daran arbeiten? Wenn du möchtest, kann ich auch vorher nochmal über den Beitrag rübergucken? Was sagst du dazu?

Viele liebe Grüße
Maria

Was ich dazu gesagt habe?

Mittwoch, 12.29 Uhr
Liebe Maria
Sorry aber jetzt wird es mir echt zu doof. Ich nehme meine Zusage definitiv zurück.
Grüsse
Maria

Nochmal zum Mitschreiben:

Nein, ich lasse die Texte nicht im Voraus gegenlesen.
Nein, ich mag es nicht, wenn man mich für blöd verkauft. Wirklich nicht!!!

Ich freue mich, wenn Du den Beitrag teilst:

5 thoughts on “MamaOTR is not amused

  1. Ich habe genau die selbe Anfrage bekommen, aber nur 50€ (!) geboten bekommen. Tstststst – da guckt Maria wohl doch etwas genauer hin als ich dachte, und schießt nicht "random" an alle Emailadressen ihrer Kontaktliste dieselbe Köder-Mail raus 🙂

    Danke fürs teilen und ich bin heilfroh, dass ich da nicht geantwortet habe (eigentlich eher aus Zeitgründen – die Grafik war nämlich wirklich nett gemacht und gut "einbindbar"…)

    Liebe Grüße aus London,
    Uta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.