1000 Fragen an dich selbst #46-48

Ich ziehe das wirklich bis zum Jahresende hin durch und habe bald die 1000 Fragen in Auszügen sozusagen assortiert beantwortet. Was das zeigt? Wenn ich eines bin, dann beharrlich.

902. Welche Art von Restaurants bevorzugst du?

Ich mag es gerne elegant. Schlechter Service ist mir ein Gräuel.

906. Welche Gefühlsregung erlebst du mindestens einmal am Tag?

Das ist leicht: «Jetzt nicht ausflippen.»

912. Mit wem hast du zuletzt laut gelacht?

Mit der Redaktion. Weil wir bei der Recherche auf einen Arzt gestossen sind, dessen Nachname mit seinem Fachgebiet eine witzige Mischung ergab. So als würde der Chirurg Metzger heissen.

915. Kommt Weisheit mit den Jahren?

Es klingt so abgedroschen, aber eindeutig: ja. Erfahrung lehrt einen vieles. Dazu werde ich in Kürze mehr bloggen.

917. Was war die spontanste Aktion deines Lebens?

Ich habe an einem Freitag ein Ticket für einen Flug nach Paris am Samstag hin und zurück gebucht. Es war ein unglaublich erfüllender und inspirierender Kurztrip.

918. Findest du, dass das Leben erst durch Kinder ein erfülltes wird?

Früher dachte ich das. Retrospektiv und mit Erfahrung gesehen und weil ich Freunde habe, die auch ohne Kinder sehr glücklich sind: Auch ohne Kinder kann das Leben erfüllt sein. Ich würde aber nie im Leben meine Kinder zurückgeben wollen. Durch sie bin ich tatsächlich glücklicher geworden. Aber auch sehr viel müder.

922. Kannst du gut Häppchen zubereiten?

Ja, ich kann sie auch sehr gut essen.

923. Was hast du vor kurzem ganz allein geschafft?

Ich war ganz alleine 24 Stunden im Wellnesshotel Golfpanorama in Lipperswil. Dazu demnächst mehr.

925. Was verstehst du manchmal immer noch nicht?

Die Unendlichkeit des Weltalls ist mir ein Rätsel, seit ich mit 6 Jahren den Himmel zeichnen wollte und daran gescheitert bin, dessen Ende zu malen. Es waren immer mehr und mehr Blätter nötig. Verrückt, oder?

927. Trägst du täglich Make-up?

Früher ging ich nie ungeschminkt aus dem Haus raus. Heute ist das eher die Ausnahme. Mein Gesicht reagiert plötzlich allergisch auf Schminke, und auf Ausschlag und geschwollene Augen kann ich gerne verzichten. Mittlerweile fühle ich mich ganz wohl so. Ich bin ICH.

Ungeschminkt und happy beim Weihnachtsessen im Circus Connelli

935. Hattest du schon mal ein Blind Date?

Ja, einige in meinen 20ern, und es war jedes Mal erbärmlich. Entweder war der Mann interessiert oder ich, nie aber beide. Was zwangsläufig bedeutet, dass es jedes Mal für einen von uns beiden peinlich wurde.

953. Hat dir schon mal jemand einen Antrag gemacht?

Ja, zweimal. Den ersten habe ich abgelehnt, weil ich damals zu jung war. Den Antrag von meinem Mann aber habe ich angenommen.

954. Wann reisst dir der Geduldsfaden?

Regelmässig. Wenn die Kinder sich und mich provozieren, rumbrüllen…. Es gibt so viele Gelegenheiten für einen gerissenen Geduldsfaden, die man nicht ungenutzt lassen sollte. Blörps.

956. Bist du Optimist, Pessimist oder Realist?

Ich bin eine Mischung aus allen dreien, je nach Tagesverfassung. Beruflich habe ich ein gutes Gespür dafür, wann was angesagt ist. Privat eher weniger.

957. Welches selbst gemachte Dessert ist immer ein Erfolg?

Mein Schokoladenmousse ist bekannt und sehr begehrt.

958. Wer spielt eine wichtige Nebenrolle in deinem Leben?

Mein Auto.

960. Bist du reif für eine Veränderung?

Ja!

Ich freue mich, wenn Du den Beitrag teilst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.