Die Tücken der Technik

Mittlerweile gehe ich ja auch mal kurz bei uns im Dorf einkaufen, wenn die Kinder zuhause sind. So auch letzte Woche. Im Migros bei uns habe ich keinen Handyempfang, also liess ich mein Smartphone zuhause auf dem Sofa liegen. Die Kinder lümmelten derweil auf dem Sofa rum, hörten eine Räuber-Hotzenplotz-Schallplatte (ja, SCHALLPLATTE) und malten.

Als ich dreissig Minuten später nachhause kam, empfing mich eine aufgeregte Tochter. «Mami Mami, hast Du vorhin hier zuhause angerufen und es so lange läuten lassen?»

Ich war verdutzt. «Öh, nein, ich hatte das Handy ja gar nicht dabei, das liegt dort auf dem Sofa.»

«Ja aber es klingelte ganz lang. Gerade in dem Moment, als ich Dich auf dem Handy angerufen habe, weil ich Dich etwas wegen der Schallplatte fragen wollte und ob wir noch Äpfel essen dürfen, hörte es nicht mehr auf zu läuten. Ich war richtig im Stress. Und dein iPad hat auch angefangen zu klingeln. Alles gleichzeitig! Ich habe die Nummer aufgeschrieben.»

Und nun die alles entscheidende Frage: Welche Telefonnummer hatte sie aufgeschrieben?

Photo by Nick Fewings on Unsplash

 

Ich freue mich, wenn Du den Beitrag teilst:

3 thoughts on “Die Tücken der Technik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.