About

Im realen Leben heisse ich Séverine Bonini. Zusammen mit meinem Mann und meinen beiden Kindern LadyGaga (geboren 2009) und Copperfield (geboren 2014) lebe ich als Exilbaslerin im Schweizer Mittelland. Mit Jahrgang 1977 gehöre ich mittlerweile zu den Happy-Ü40.

Ich habe Geschichte und Deutsch studiert, weil ich später schreiben oder in einem Verlag arbeiten wollte. Heute mache ich beides: Mit meinem Verlag medEdition bringe ich medizinische Magazine für Ärzte und Ärztinnen heraus. Als Bloggerin schreibe ich auf Mama on the rocks, aber auch in diversen anderen Formaten, über Familie und Vereinbarkeit.

Daneben organisiere ich die Swiss Blog Family, den jährlichen Schweizer Bloggerkongress.

Mama on the rocks
Mama on the rocks am 40. Geburtstag

Facts über Séverine Bonini

Ich koche sehr gerne, bin ein Serien-Junkie, liebe Frankreich, Schottland, das Meer und Kreuzfahrten. Ich bin Fan von Ingeborg Bachmann, Diana Gabaldon (Outlander!), Lady Gaga, P!nk, Gotan Project und Katie Melua. Allergisch bin ich gegen Hausstaubmilben, Katzenhaare und Mommy wars jeglicher Art. Ich lebe nach dem Motto: The best is yet to come! Davon zeugt auch meine Bucket list.

Wie ich zum Bloggen kam

2009 war ich fünf Wochen lang Gastkolumnistin bei der Schweizer Pendlerzeitung «Blick am Abend». Die Redaktorin empfahl mir, einen Blog zu starten, was ich im November 2009 auch tat. Richtig aktiv blogge ich aber erst seit 2013. Einen Blog zu schreiben verstehe ich als Story Telling, nicht als Tagebuch.

Die Pseudonyme der Kinder

LadyGaga wollte in den ersten Lebensjahren Popstar werden, daher ihr Pseudonym. Copperfield hat sein Pseudonym wegen der Loopings, die er noch spät in der Schwangerschaft in meinem Bauch drehte: War er zunächst lange in Steisslage, entschied er sich kurz vor der Geburt dazu, sich mehrfach zu drehen – wie der Magier David Copperfield in der Luft.

Ich hatte zwei Fehlgeburten.

Publikationen von Séverine Bonini (Auswahl)

Interviews / Erwähnungen / Auszeichnungen (Auswahl)

Séverine Bonini
Séverine Bonini mit ihrem Ärztemagazin PraxisDepesche