Mein Blind-Date in Rom

Patricia von Moms Blog hatte mich 2016 dazu eingeladen, meine erste Bucket List zu verfassen. 97 Punkte, die ich in meinem Leben noch erreichen bzw. erleben möchte. Ich kannte Patricia damals noch nicht persönlich. Das holten wir erst auf der weiterlesen…

Warum ich bin, was ich bin

Die Familie, Freunde, Beziehungen, soziale Begebenheiten – das alles prägt uns. Alles, was wir erleben, hat einen Einfluss darauf, wie wir uns weiter entwickeln. Wir verändern uns über die Jahre. Aber über allem steht der Charakter, denn der macht aus, weiterlesen…

Copperfield und der Samichlaus

Gestern war ein grosser Tag. Der Samichlaus war bei uns zu Besuch. Das war er die letzten Jahre zwar auch schon. Aber diesmal war es etwas Besonderes: Copperfield hat nämlich in der Kita zum ersten Mal einen Samichlaus-Vers auswendig gelernt weiterlesen…

Wie Gerüchte entstehen. Und Peinlichkeiten.

Alle Eltern erleben das gleiche, wenn die Kinder in die Kita bzw. in den Kindergarten gehen: Was in den eigenen vier Wänden passiert, bleibt nicht mehr in den eigenen vier Wänden. Da wird das kleinste Furunkel als beste Anekdote ever weiterlesen…

A Blogger’s life

Letzte Woche war ich an einem Bloggerevent bei Midor eingeladen, dem ältesten Produktionsbetrieb der Migros. Zusammen mit Bloggern aus den Sparten Food, DIY, Lifestyle und Familie durfte ich die Produktion von Spitzbuben hautnah miterleben. Gutzis are in da house! Solche weiterlesen…

Mystery Blogger Award

Ich wurde ja schon zig Mal für den Liebster Award nominiert. Aber dass ich auf meine „alten“ Bloggertage“ wieder einmal für einen Award nominiert werde, obwohl ich in letzter Zeit nicht gerade viel gebloggt habe, freut mich ungemein. Ich werde weiterlesen…

We! Stop! That! Hype!

Das Leben ist ein ewiger Fluss, und Angst und Trauer wechseln sich ab mit grosser Freude und Stolz. LadyGaga wird morgen 8 Jahre alt. Von Anfang an stand sie mitten in diesem ihrem Leben. Ich freue mich darüber, wie gross weiterlesen…

Klammes Herz

Es gibt diese eine Szene aus meiner Kindheit, die ich nie vergessen werde. Ich muss ungefähr fünf Jahre alt gewesen sein. Zuhause lief der Fernseher. Es war ein auch schon für damalige Zeiten alter Film, ungefähr aus den 1960er Jahren. weiterlesen…

Momente für die Ewigkeit

Ich höre ihn oft, diesen Satz: «Du musst die Kinder geniessen, so lange sie noch klein sind.» Es ist dieser wissende, leicht melancholische Unterton, der mich jeweils ungewollt ein wenig provoziert, mich in eine Ecke treibt, wo ich nicht gerne weiterlesen…

Swiss Blog Family – Ticket zu gewinnen

Es ist sehr still hier. Manchmal wünschte ich mir, es wäre zuhause so still. Einfach mal in sich ruhen. Nichts tun! Nur atmen und Löcher in die Luft starren. Stattdessen brüllt es jeweils «Maaamii!!!» in Dolby Suround durchs Haus. Aber weiterlesen…