We! Stop! That! Hype!

Das Leben ist ein ewiger Fluss, und Angst und Trauer wechseln sich ab mit grosser Freude und Stolz. LadyGaga wird morgen 8 Jahre alt. Von Anfang an stand sie mitten in diesem ihrem Leben. Ich freue mich darüber, wie gross meine Tochter schon ist und was sie alles schon kann. Vor allem aber bin ich stolz auf sie, weil sie ihren Weg gehen wird. Ich kenne niemanden ausser ihr, der so selbstreflektiert ist. She’s gonna rock the world! Und es ist meine Aufgabe im Leben, sie für diesen Weg zu stärken, ihr den Rücken frei zu halten, ihr Lösungswege, aber keine Lösungen aufzuzeigen.

Ich bin Dein Anker, Dein sicherer Hafen für alle Tage, mein Schatz.

Letztes Jahr haben wir zu diesem Zeitpunkt eine riesengrosse Mottoparty gefeiert – Detektivclub und Schnitzeljagd lautete die Devise. Mein Mann und ich waren bereits eine Woche VOR dem Geburtstag und auch noch eine Woche danach so erledigt von all den Vorbereitungen (warum, seht ihr hier – einer meiner äusserst, ÄUSSERST seltenen DIY-Beiträge… und das aus gutem Grund), dass ich mir geschworen habe: We stop that hype!

Ich habe also eine neue Familienregel eingeführt: Ab 8 gibt es keine Kindergeburtstagspartys mehr. Njet. Nada. Aus die Maus. Dafür darf LadyGaga mit drei Freundinnen (und mir als Anstandswauwau) ins Kino. Vier Mädels sind seit einer Woche total am Ausflippen und diskutieren die Sitzordnung rauf und runter. HEXE!! LILLI!!!! RETTET!!! WEIHNACHTEN!!! Und ich bin zum ersten Mal seit Jahren wieder gechillt am Vorabend eines Kindergeburtstags. Cheers!

Dass Copperfield nächstes Jahr vier wird und schon jetzt darüber philosophiert, wen er da alles einladen will, blende ich jetzt mal getrost aus.

Die ungeschminkte Wahrheit: Real Life 2009 – und eigentlich heute noch

6 Gedanken zu „We! Stop! That! Hype!

  1. Ach wie schön, meine große hatte am 21. Geburtstag und ist auch 8(!!) geworden.
    Genau wie bei euch geht sie dieses Jahr mit Papa und 2 Freundinnen am Wochenende ins Kino und die Mädels kucken natürlich auch Hexe Lilli.

    Ich hoffe ihr habt / hattet heute einen ganz tollen 8. Geburtstag

    Herzliche Grüße Clairice

  2. Eine gute Entscheidung bzgl. feiern. Wir haben seit letztes Jahr die Geburtstagsfeiern ausgelagert (betreute Feier), weil es im Haus selbst immer nur Theater & Streß war für uns Erwachsenen. Einfach nur herrlich und die Kids haben trotzdem ihren Spaß und sind mehr als wie happy. Für mich heißt das ganze meist nur noch einen Kuchen oder eine Torte bereit zu stellen da da beide keine großen Ansprüche haben – ist das kein Problem. Und süßes Bild von euch. Hier war es auch ganz oft so.

  3. Ui das kommt mir sehr bekannt vor. Bei meiner Großen bin ich mit Schuleintritt auf Kino & Co. ausgewichen. Beim kleinen pünktlich zum 6 Geburtstag. Es gibt so viele tolle Dinge die man außerhalb der vier Wänden machen kann & man selber als Eltern ganz entspannt sein kann.

    Lg Nicky

Kommentar verfassen